Sonntag, 24. März 2013

Zum "100sten"!!!!

Vermutlich würde der Titel dieses Blogposts darauf schließen lassen, aber nein ich bin noch nicht 100 Jahre alt!!
Aber ich durfte dieses Wochenende meinen 100 "Gefällt mir" Klick auf Facebook feiern und das ist schöner als jeder Geburtstag den man feiern kann!!
 Hier Danke ich heute nochmal allen meinen Freunden auf Facebook und Google+, Danke das ihr mir folgt und das euch meine Sachen gefallen!!!
Danke für das super Feedback,das mich immer erreicht!! Ihr seid es die gefeiert werden müssen!!! DANKE und ein Prösterchen auf euch!!!

Mein besonderer Dank gilt aber unseren Freunden Edith, Ronny und Tobi!!! (Sebastian war ja leider nicht dabei)
Sie feierten mit uns gestern wirklich das Blog- "Event"! Sie standen vor unserer Tür, mit Partyhütchen und Papier-Tröten und gratulierten mir lautstark zum 100.sten!!!
Ich hatte so eine Freude...................
Ich denke mal jeder von euch kann das nachvollziehen!!!

Ich bekam auch Geschenke, wie es für einen Geburtstag normalerweise üblich ist!!
Es gab Rosen, ein Geschenk mit Vanillepuddingpulver, Vanillinzucker, Backpulver und Trockenhefe!
Außerdem gabs noch eine Flasche Sekt für die Erwachsenen und 2 Flaschen Robbie Bubble für die Kinder!!
Und an dieser Stell muss ich sagen, wir haben die "bestesten" Freunde der Welt!!!


Diesen tollen Rosenstrauß hab ich von Edith, Ronny und Tobi bekommen,


und das war in meinem Geschenk, natürlich Sachen die man zum Backen braucht! Was den sonst??


Am besten gefiel mir der Spruch auf der Serviette....


ist das nicht ein toller Spruch????
DANKE EDITH DANKE RONNY DANKE TOBI!!!!
Schön das es euch gibt und schön das wir euch als unsere Freunde bezeichnen dürfen!!!!!!!

Natürlich gabs auch zu diesem Anlass wieder was selbstgemachtes!!!!


Es gab LEMON LIME ANGEL FOOD CUPCAKES!!!
Rezept findet ihr im Post: So weich und locker Engel hätten ihre Freude.


SNICKERDOODLES:  Im Post Snickerdoodles-oder typisch amerikanisch.


Cheesecake im Glas nach Ruth Moschner!!!
Ihr nehmt:
 200 g Spekulatius (alternativ: Vollkornbutterkekse+1TL Zimtpulver+1/4 TL Salz)
zerkrümelt (In einem Mixer oder in einem Gefriersack mit einem Nudelholz)
80 g Butter, geschmolzen

Verrührt die Butter mit den Keksbröseln gut.
Dann gebt den Teig in Gläser (6 Stk.) oder in eine Springform (18 cm Durchmesser)
Anschließend kalt stellen.

Für die Creme:
Reibt von einer unbehandelten Zitrone die Schale ab, dann presst sie aus.
Zitronensaft und -schale rührt ihr mit 10 Eßl. Mineralwasser und mit 350 g Frischkäse cremig.

Dann schlagt ihr 250 g Schlagsahne steif dabei lasst ihr 120 g Zucker einrieseln.
Das Ganze vorsichtig unter die Käsecreme heben.
Nun verteilt es auf dem Keksboden. dan mit einem Löffel oder einem Teigschaber glatt streichen.

Ihr könnt es mit frischen Früchten wie z. Beispiel Erdbeeren verzieren.
Ich hatte keine frischen also hab ich: 200 g tiefgekühlte Erdbeeren mit 3 EßL. Zucker aufgekocht, püriert und dann vorsichtig über die Käsecreme verteilt!!!! Kühlt ihn noch 1-2 Stunden und schon könnt ihr tollen selbstgemachten Cheesecake schlemmen!!




Dann gabs noch Rolo-Cupcakes: Rezept findet ihr im Post: Und was macht man aus Rolos?


Das blieb nach unserer echt tollen Feier übrig!!

Es war grandios, wir hatten solchen Spaß!!! Nochmals danke an euch alle, insbesondere an Edith, Ronny und Tobi, ihr seid toll! Danke für eure Unterstützung!! In diesem Sinne, Keep calm eat cupcakes eure Tatjana



Kommentare: